Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat die EuroLat neben den zweimal jährlich stattfindenden Sitzungen ihrer Ausschüsse auch elf ordentliche Plenarsitzungen abgehalten. In Vorbereitung auf das Ende der Wahlperiode des Europaparlaments 2019 wurde eine Rekordzahl von zwölf von den ständigen Ausschüssen formulierten Entschließungen angenommen, und die Geschäftsordnung der Versammlung wurde überarbeitet.

Der politische Dialog zwischen der EU und Lateinamerika, der auf langjährigen parlamentarischen Beziehungen aufbaut und sich auf gemeinsame Interessen und Werte gründet, wurde in den letzten Jahren intensiviert und behandelt eine breite Palette an Themen wie Klimawandel, Migration, Kampf gegen illegale Drogen, Förderung der Menschenrechte sowie Bildung, Wissenschaft und Technologie. Trotz dieser positiven Entwicklungen stehen die Beziehungen zwischen der EU und Lateinamerika auch vor großen Herausforderungen, beispielsweise die Entwicklung Chinas zu einem neuen Akteur in Lateinamerika, die Auswirkungen der Politik der aktuellen US-Regierung, die Lage in Venezuela, usw.

MEPs Involved

LÓPEZ Javi

LÓPEZ Javi

Vorsitzender / Vorsitzende
Spanien
ANDROULAKIS Nikos

ANDROULAKIS Nikos

Stellvertretender Vorsitzender / Stellvertretende Vorsitzende
Griechenland
AGUILERA Clara

AGUILERA Clara

Mitglied
Spanien
BULLMANN Udo

BULLMANN Udo

Mitglied
Deutschland
DE CASTRO Paolo

DE CASTRO Paolo

Mitglied
Italien
SANTOS Isabel

SANTOS Isabel

Mitglied
Portugal
BENIFEI Brando

BENIFEI Brando

Mitglied
Italien
CERDAS Sara

CERDAS Sara

Mitglied
Portugal
CHINNICI Caterina

CHINNICI Caterina

Mitglied
Italien
GARCÍA DEL BLANCO Iban

GARCÍA DEL BLANCO Iban

Mitglied
Spanien

Our global actions