Zu den Ländern, die diese Delegation verfolgt, zählen Belize, Costa Rica, Kuba, die Dominikanische Republik, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nikaragua und Panama.

In der Legislaturperiode 2014-2019 lag der Schwerpunkt der Arbeit auf dem Assoziierungsabkommen zwischen Mittelamerika und der Europäischen Union, das am 29. Juni 2012 in Tegucigalpa (Honduras) unterzeichnet worden ist. Bislang haben über 20 Mitgliedsstaaten das Abkommen ratifiziert.

Mit den sechs Ländern, die Vertragsparteien des Assoziierungsabkommens sind (Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nikaragua und Panama), wurde ein Gemischter Parlamentarischer Ausschuss EU-Mittelamerika eingerichtet. Dieser Ausschuss wird in Zukunft die interparlamentarische Zusammenarbeit zwischen den beiden Regionen erheblich stärken.

Ein weiteres wichtiges Ereignis in der Legislaturperiode 2014-2019 ist die Herstellung einer neuen Beziehung zwischen der EU und Kuba durch das Abkommen über politischen Dialog und Zusammenarbeit, das am 12. Dezember 2016 in Brüssel unterzeichnet worden ist.

MEPs Involved

BULLMANN Udo

BULLMANN Udo

Mitglied
Deutschland
CHINNICI Caterina

CHINNICI Caterina

Mitglied
Italien
HOMS GINEL Alicia

HOMS GINEL Alicia

Mitglied
Spanien
BELKA Marek

BELKA Marek

Stellvertretendes Mitglied
Polen
CERDAS Sara

CERDAS Sara

Stellvertretendes Mitglied
Portugal
ROS SEMPERE Marcos

ROS SEMPERE Marcos

Stellvertretendes Mitglied
Spanien

Our global actions