Zusätzlich zu den Treffen innerhalb des Europäischen Parlaments organisiert die Delegation einmal jährlich eine Mission in eines der Länder der Andengemeinschaft, um gewählte Vertreter, Regierungsbeamte, Geschäftsleute und Mitglieder der Zivilgesellschaft zu treffen.

Darüberhinaus verfolgt die Delegation die politische Lage in ihren Schwerpunktländern und organisiert Ad-hoc-Delegationen im Zusammenhang mit wichtigen Ereignissen.

Die Legislaturperiode 2014-2019 ist für die Arbeit dieser Delegation aufgrund der Fortschritte im Friedensprozess in Kolumbien von besonderer Bedeutung.

Die Delegation für die Beziehungen zu den Ländern der Andengemeinschaft verfolgt auch die Diskussionen im Zusammenhang mit der Umsetzung des umfassenden Handelsabkommens mit Kolumbien, Peru und Ekuador. Dieses Abkommen wird die Märkte auf beiden Seiten öffnen und die Stabilität und Berechenbarkeit des Umfelds für Handel und Investitionen erhöhen.

MEPs Involved

GARCÍA DEL BLANCO Iban

GARCÍA DEL BLANCO Iban

Mitglied
Spanien
TOIA Patrizia

TOIA Patrizia

Mitglied
Italien
SANTOS Isabel

SANTOS Isabel

Stellvertretendes Mitglied
Portugal
SMERIGLIO Massimiliano

SMERIGLIO Massimiliano

Stellvertretendes Mitglied
Italien

Our global actions