Timmermans Frans
TIMMERMANS Frans
Exekutiver Vizepräsident für Klimapolitik
Niederlande

Wenn es um die EU-Kommission geht, muss man Frans Timmermans nicht lange vorstellen. In den letzten fünf Jahren hat er als Erster Vizepräsident der Kommission gedient. Im Mittelpunkt seiner Ressorts standen Rechtsstaatlichkeit, Grundrechte und bessere Rechtsetzung. Vor 2014 war Timmermans niederländischer Außenminister. Seine Laufbahn im niederländischen Außenministerium begann 1987. Später arbeitete er für den EU-Kommissar für Außenbeziehungen Hans van den Broek und den Hohen Kommissar für nationale Minderheiten für die OSZE Max van der Stoel. 1998 wurde er für die niederländische Arbeiterpartei in das Repräsentantenhaus gewählt, wo er sich hauptsächlich mit außenpolitischen Fragen beschäftigte. Bei den Europawahlen 2019 war Frans Timmermans der grenzübergreifende Spitzenkandidat der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE). Timmermans spricht fließend Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Russisch. Durch diese Fähigkeiten sorgte er bei den Europawahlen und den europäischen Debatten für eine zusätzliche grenzübergreifende Ebene.