Teilen:

Der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann, beglückwünschte heute den Vorsitzenden der Sozialdemokraten in Finnland, Antti Rinne, zum Sieg bei den Parlamentswahlen.  

Udo Bullmann erklärte:  

„Gestern haben die Sozialdemokraten in Finnland die Wahlen gegen die Propaganda und die Lügen der populistischen Kräfte gewonnen. Das sind wirklich gute Nachrichten. Ich gratuliere Antti Rinne herzlich zu seinem tollen Wahlkampf, mit dem er die Solidarität in den Mittelpunkt seines Programms gestellt hat. Nach dem jüngsten Erfolg der Sozialdemokraten in Schweden unter der Führung von Stefan Löfven gibt es Hoffnung auf einen Wandel. Es freut mich, dass die fortschrittlichen Kräfte in Skandinavien zurück sind.  

Angesichts der Zunahme von Rechtsextremismus und Nationalismus und wachsender Ungleichheiten brauchen wir in Europa sozialdemokratische Regierungschefs mehr denn je. Wenn Finnland im Sommer die Präsidentschaft des Europäischen Rats übernimmt, werden wir den Anstoß für die neue Legislaturperiode mit einer starken progressiven Agenda geben können. Gemeinsam können wir für eine bessere Europäische Union arbeiten, die der großen Mehrheit und nicht einigen wenigen dient: für faire Jobs und angemessene Löhne, für eine gesunde Umwelt, für die Gleichstellung der Geschlechter, für die Medienfreiheit und für die Demokratie.“

Beteiligte Abgeordnete

BULLMANN Udo

BULLMANN Udo

Koordinator
Deutschland

S&D Pressekontakt

Hélin-villes Solange
Head of Unit

HÉLIN-VILLES Solange

Frankreich

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung

Gerichtsurteil gegen Volkswagen zeigt dringenden Bedarf für EU-weite Sammelklagen

Pressemitteilung

Ohne wirksame EU-Regeln zur Bekämpfung der Geldwäsche füllen Verbrecher ihre Taschen

Pressemitteilung

Der Zeitdruck ist die Wahl des Vereinigten Königreichs, aber wir werden standhaft bleiben