Teilen:

Nach der gestrigen gemeinsamen Anhörung von Mariya Gabriel im Europäischen Parlament ist die Sozialdemokratische Fraktion überzeugt, dass die designierte Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft ihr zukünftiges Ressort gut versteht. Wir werden ihre Ernennung daher unterstützen.

Dan Nica, S&D Fraktionssprecher für Industrie, Forschung und Energie, sagte dazu:

„Mariya Gabriel hat ein gutes Verständnis der wichtigsten Dossiers gezeigt. Gerne unterstützen wir daher ihre Bewerbung.

Es hat lange gedauert, den vorherigen Kommissar zu ersetzen, und es ist wichtig, dass wir uns jetzt daran machen, eine vollwertige Digitalunion zu schaffen. Wir werden die neue Kommissarin drängen, Inklusivität in den Mittelpunkt der digitalen Strategie der EU zu stellen. Wir müssen leistbare Konnektivität für alle Europäer ebenso gewährleisten wie eine zuverlässige und vertrauenswürdige Infrastruktur, damit alle von der Digitalisierung profitieren können.“

Silvia Costa, sozialdemokratische Fraktionssprecherin für Kultur und Bildung, fügte hinzu:

„Die digitale Revolution verändert bereits all unsere Lebensbereiche, von der Art und Weise, wie wir arbeiten, bis zu der Art und Weise, wie wir unsere Freizeit verbringen. Wir wollten von der designierten Kommissarin hören, was sie tun wird, um die pädagogische und soziale Dimension der Digitalstrategie zu fördern. Insbesondere wollten wir wissen, wie die EU den Bürgerinnen und Bürgern helfen kann, die digitalen Kenntnisse und die Medienkompetenz zu erwerben, die sie brauchen, um in der digitalen Welt zu bestehen, die digitale Infrastruktur für Schulen und Universitäten zu schaffen, eine integrative E-Bürgerschaft zu fördern und die digitale Kluft zu überbrücken. Wir haben sie auch bewogen, zu erklären, wie sie gewährleisten will, dass die europäischen kulturellen und kreativen Inhalte in den kommenden Jahren gefördert werden.

Wir sind mit der heutigen Leistung von Mariya Gabriel zufrieden. Jetzt müssen wir aber sehen, wie sie ihre Worte in Taten umsetzt.“

Beteiligte Abgeordnete

NICA Dan

NICA Dan

Head of delegation
Koordinator
Rumänien

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung

Die S&D Fraktion fordert bessere Speicherlösungen und strenge Richtlinien für europäische Energieprojekte

Pressemitteilung

Die Industrie der Zukunft soll grün, nachhaltig und sozial sein, schlägt die S&D Fraktion vor

Pressemitteilung

Die S&D Fraktion fordert die EU-Kommission auf, ihre Ambitionen für Jugendliche höher zu schrauben