Veröffentlicht:
Teilen:

In einer Reaktion auf die ersten Wahlergebnisse sagte der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament Udo Bullmann:

„Nach dem Eintreffen der Wahlergebnisse aus der Hälfte der Länder haben wir die Botschaft der Wählerinnen und Wähler vernommen. Die Menschen fordern die Bekämpfung des Klimawandels und verlangen soziale Gerechtigkeit.

Wir, die europäischen Sozialdemokraten, haben ihren eindringlichen Aufruf gehört, jetzt sofort zu handeln. Wir streben den Aufbau einer starken fortschrittlichen Reformmehrheit im nächsten Europäischen Parlament an. Unser Spitzenkandidat Frans Timmermans hat sich zur Umsetzung der 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen als Kommissionspräsident verpflichtet. In den kommenden Tagen werden wir versuchen, ein starkes progressives Bündnis zu schmieden, das in der Lage ist, den Wandel herbeizuführen, den die Menschen fordern: einen gerechten Übergang.“

Beteiligte Abgeordnete

BULLMANN Udo
Koordinator
Deutschland

S&D Pressekontakt

TUTTLIES Utta
Head of Department, Spokesperson S&D Group, Group's spokesperson
Deutschland
PENTSI Angelika
Political Advisor
Griechenland