Nach der umstrittenen Verlängerung der Zulassung von Glyphosat und der zunehmenden Sorge vieler Bürgerinnen und Bürger über die behördliche Genehmigung von Schädlingsbekämpfungsmitteln hat das Europäische Parlament im Februar 2018 diesen Sonderausschuss eingesetzt. Der Vizevorsitzende der Sozialdemokratischen Fraktion, Eric Andrieu, ist Vorsitzender des PEST-Ausschusses.

Die Rolle unserer Abgeordneten in diesem Ausschuss ist es, das Verfahren für die Zulassung von Pestiziden in der EU, die Unabhängigkeit dieses Verfahrens von der Pestizidindustrie, die Transparenz des Entscheidungprozesses und die Umsetzungsmethoden zu bewerten.

Im Dezember 2018 legte der Ausschuss seinen Bericht vor, der Empfehlungen für das EU-Zulassungsverfahren für Pestizide enthält, um ein hohes Schutzniveau für die Gesundheit von Mensch und Tier und die Umwelt zu erreichen.

Unsere Abgeordneten engagieren sich, um zu gewährleisten, dass die Gesundheit der Menschen nie gefährdet wird. Die Bürgerinnen und Bürger verlangen Transparenz in Bezug auf die Chemikalien, denen wir alle ausgesetzt sind – das ist für unsere Fraktion eine Priorität im Zulassungsverfahren.

Unsere jüngsten Aktivitäten

Audiovisuell

PEST committee statements

Audiovisuell

For a Clean and Sustainable Agriculture

Pressemitteilung

Das EU-Zulassungssystem für Pestizide muss verbessert werden, um die menschliche Gesundheit besser zu schützen, fordert die S&D Fraktion